PORSCHE TEQUIPMENT – SOMMER UND WINTER IN EINEM FILM

By | News

Das war eine echte Herausforderung. Eine Location zu finden die Sommer und Winter zugleich bietet? Wo gibt es das? Unsere Service Produktion in Spanien Fiction Films Barcelona hat das möglich gemacht. Nur zwei Drehtage nördlich von Barcelona und in den Pyrenäen. Ideal um die Bandbreite von PORSCHE Tequipment darzustellen.

PORSCHE 4.0 / DER FILM DER ANDEREN ART

By | News

Innerhalb von zwei Wochen haben wir ein Konzept entwickelt, bei PORSCHE gepitcht und gewonnen. Mit Thomy A. Heinelt als Regisseur und Kapil Kachru als Copywriter haben wir einen Film produziert, der nicht Industrie 4.0 sondern PORSCHE 4.0 Film zum Thema hatte. Leider aus Geheimhaltungsgründen nicht zeigbar.

Dafür aber ein paar Bilderwelten, die wir gedreht und unsere Illustrationen, die wir animiert haben…

VÖLKL, MARKER UND GRIP-WALK – DREI PROJEKTE AUF EINMAL

By | News

Es ist wieder Präsentationszeit für neuste Innovationen aus der Ski-Technik-Welt. Für die Kreativ-Agentur YEARNING am Starnberger See haben wir recht kurzfristig drei Prototypen-2D und 3D Animationen umgesetzt, die Design und Funktion der Innovationen deutlich machen und dabei auch mit fotorealistischer Ästhetik überzeugen.

VA-Q-TEC / QOOL, DIE INNOVATIVE KÜHLBOX

By | News

Va-q-tec, ein neuer Kunde, der für sein Produkt QOOL eine hochwertige 3D-Animation für Internet und Messe einsetzen wollte. Anbei einer unserer Styleframes, der den Look&Feel spiegeln soll.
Das war sicher nicht unser letzter Job 😉

PROLICHT / 3D ANIMATION SNOOKER

By | News

Wir haben für ProLicht eine 3D-Animation erstellt, die dieser Produktinnovation gerecht wird. Schön, dass der Auftraggeber und wir designmäßig verlinked sind und so dieses Projekt entstehen konnte. Übrigens innerhalb von 3 Wochen von 0-100!

MARKER ALPINIST / PRODUKTIMAGEFILM + 3D-ANIMATION

By | News

Die Agentur Yearning aus Berg beauftragte uns für ein weiteres Projekt rund um MARKER. Diesmal geht es um eine revolutionäre Tourenskibindung. Der Film richtet sich an die Zielgruppe und musste entsprechend emotional inszeniert werden.